Willkommen auf der Website der Birrhard



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Birrhard

Naturfreundliche Beleuchtung von Haus, Hof und Garten

In einem naturfreundlichen Garten wird es nachts richtig dunkel. Nachtaktive Tiere, wie Igel und andere Kleinsäuger, Amphibien und viele Insekten benötigen die Dunkelheit zur Nahrungssuche und Fortpflanzung. Doch auch tagaktive Tiere brauchen die Finsternis für ihre Ruhephasen, genauso wie der Mensch.

Licht sollte nur eingeschaltet werden, wenn es wirklich gebraucht wird. Die Gemeinderäte Birr, Birrhard und Lupfig haben deshalb einheitlich beschlossen, bei neuen Privatanlagen eine Abschaltung der rein dekorativen Lichtanlagen zwischen 22.00 und 06.00 Uhr zu verfügen. Wir bitten auch alle Eigentümer von bestehenden Gartenbeleuchtungen ab 22.00 Uhr auf die Beleuchtung von Gartenteichen, Bäumen und Sträuchern zu verzichten. Sie erleichtern damit zahlreichen Tieren im Garten das Leben.



Datum der Neuigkeit 18. Juni 2020